Taking too long? Close loading screen.

News des Social Media Team Polizei Sachsen



Ab dem 18. Juni wird die Polizeidirektion #Dresden ihre Verkehrsüberwachung durch verstärkte Kontrollen intensivieren. Die Kontrollorte richten sich dabei aber nicht nur nach statistisch erfassten Unfallhäufungsstellen, sondern auch nach dem subjektiven Empfinden der Dresdner Verkehrsteilnehmer. Seit dem 24. Mai 2019 können Interessierte der Polizei über das Beteiligungsportal des Freistaates Sachsen melden, an welchen Orten die Polizei welche Verstöße verstärkt kontrollieren soll.

Allein innerhalb der ersten 72 Stunden gingen auf dem Hinweisportal 1.000 Meldungen ein. „Diese hohe Beteiligung hat uns schon überrascht. Offensichtlich haben wir mit dieser Möglichkeit der direkten Bürgerbeteiligung einen Nerv getroffen. Jetzt ist es an uns, die Erkenntnisse sinnvoll in unsere Maßnahmen der Verkehrsüberwachung einzubeziehen – auch über den Zeitraum der Kampagne hinaus.“, so Polizeipräsident Jörg Kubiessa.

Nach aktuellem Stand gab es die meisten Meldungen zum Thema Seitenabstand, gefolgt von der Straßenbenutzung mit dem Fahrrad sowie dem ruhenden Verkehr, Rotlicht- bzw. Grünpfeil-Verstößen und Geschwindigkeitsüberschreitungen. Als örtliche Schwerpunkte ergaben sich unter anderem die Antonstraße (Rotlich/Grünpfeil), Loschwitzer Brücke (Seitenabstand), Chemnitzer Straße (Seitenabstand) aber auch die Carolabrücke und das Terrassenufer (jeweils Straßenbenutzung mit dem Fahrrad).

Polizeipräsident Jörg Kubiessa: „Es ist klar, dass wir nicht jeder einzelnen Meldung nachgehen können. Wir konzentrieren uns im ersten Schritt auf die Orte, die am häufigsten als problematisch eingeschätzt wurden. So haben wir aufgrund der vielen Meldungen schon in der vergangenen Woche erste Kontrollen am Schillerplatz/Blaues Wunder sowie der Leipziger Straße/Antonstraße durchgeführt. Dabei bestätigten sich die Bürgerhinweise.“

Die Meldungen der Kategorie „ruhender Verkehr“ wurden zudem der Landeshauptstadt Dresden zur Verfügung gestellt. Der Gemeindliche Vollzugsdienst wird sie ebenfalls in seine Planungen aufnehmen.

Zum Beteiligungsportal geht es hier >> https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/smi/beteiligung/aktuelle-themen/1015188



Polizei Sachsen

Facebook Comments
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com