Taking too long? Close loading screen.

News des Social Media Team Polizei Sachsen



Bereits am Donnerstag fuhren eine Frau und zwei Männer mit einem Transporter bei einem Leipziger Schrotthändler vor, um Letztgenanntem Schrott zu verkaufen. Dabei handelte es sich um klein geschnittene Platten und Leitschienen aus Kupfer. Rund eine Tonne im Wert von rund 5.000 Euro wollte das Trio so zu Geld machen. Dem Inhaber kam dies nicht geheuer vor und er informierte unsere Kollegen.
Als diese kurz darauf vor Ort eintrafen, flüchteten die drei Personen zu Fuß. Trotz Flucht und dem Versuch, sich zu verstecken, konnten unsere Streifen alle drei stellen. Auch der Ford samt vermeintlichen Diebesgut wurde sichergestellt. Am Freitag fand dann die Haftrichtervorführung zum Vorwurf der Bandenhehlerei statt. Der Richter ordnete Untersuchungshaft an, sodass sich alle drei nun in einer Justizvollzugsanstalt befinden. Die Ermittlungen dauern an.



Polizei Sachsen

Facebook Comments
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com