Taking too long? Close loading screen.

News des Social Media Team Polizei Sachsen



Am Mittwochabend wurden unsere Leipziger Kollegen alarmiert, da ein Hinweisgeber im Stadtteil Paunsdorf beobachtete, wie mehrere Jugendliche vor einem Restaurant mit einer Waffe auf Tauben schießen würden. Der Zeuge gab auch eine Personenbeschreibung ab, sodass unverzüglich mehrere Streifenwagen vor Ort eilten und mit der Tatortbereichsfahndung begannen. Dabei wurde eine Gruppe Jugendlicher festgestellt, welche weglief. Ein 17-Jähriger konnte jedoch gestellt werden. Dieser behauptete zunächst, dass er nur dabei gewesen sei und der Schütze weggerannt war. Seitens des Hinweisgebers wurden jedoch Beweismittel übergeben, die eindeutig zeigten, dass der gestellte 17-Jährige die Waffe in der Hand hielt. Im unmittelbaren Umfeld des Ortes, an dem er ergriffen wurde, fand sich dann auch eine Schreckschusswaffe im Gebüsch sowie ein Clipptütchen mit Betäubungsmitteln. Der Jugendliche muss sich nun strafrechtlich verantworten.



Polizei Sachsen

Facebook Comments
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com